Rita Carelli Feri

Biografie

Rita wurde im Feri Carelli S geboren. Columban al Lambro (MI) in 1943. Führt technische Studien in Lodi. Nach dem Abend des Brera und einen Kurs von Fresko in Caprese Michelangelo (FI) mit prof. Saldarelli dell'Accademia in Florenz. E’ war ein Schüler von Louis Lomanto.
Ein Gründungsmitglied der Gruppe Artemisia. Lebt und arbeitet in einem Landhaus in S. Leonardo.

Kritische Texte

“Rita Carelli Feri, ist die am meisten unter den Künstlern der Artemisia introvertiert: zeigt eine intensive introspektive Kapazität, die in der Forschung definiert und Feinabstimmung von einer Atmosphäre, immer ein ähnliches Bild nach dem anderen, ein Gesicht nach dem anderen, da, um es zu bestimmen,, ist die gleiche Sensibilität des Künstlers.
Die Figur aber, vorzugsweise in einem Zustand der Unbeweglichkeit beobachtet, Haltestellen, fast statisch, eine Art Geheimnis zu bewahren Ausdruck, der Drehpunkt ist immer von dem ausgeht, die Luft um ihre, der allgemeine Ton des Raumes, Transparenz irisierenden Tönen von kalt bis heiß Stempel, Ertrinken die Linie, slabbrano Konturen, aufgeben, auch wenn geschnitten orthodoxeren, zugunsten von Aufnahmen, die den Körper beeinflussen, auch der Kopf, besser zu konzentrieren, die’ wesentliche Persönlichkeit. “

Martina Corgnati

Letzte Ausstellungen

2007 Villa Lagarina (Tn) Kostenlose Palace

2007 Mailand, Galleria New Arsitalica (Kollektiv)

2006 Girlande (Sv) Schloss Hotels der Schubkarre (Kollektiv)

2006 Albissola Marina (Sv) Raum-Kunst-Anna M Matola