Pea trolli

Biografie

Pea Trolli wurde in Mailand geboren am 20-4-1952.
Er erhielt seine künstlerische Reife in 1970 an der Kunsthochschule Ursulinen-S. Charles und sein Studium der Architektur in 1976 an der Politecnico di Milano. Ein Gründungsmitglied der Gruppe Artemisia.
Er studierte mit dem Maler Luigi Lomanto.
Lebt und arbeitet in Mailand, wo er lehrt, und. Kunst an der Mittelschule “E. Colorni”.

” Pea Trolli, beispielsweise, Je unterschiedlicher und mehr autonom von den Künstlern der Artemisia: beginnend mit der Auswahl der Formate und Medien, , die für sie in der Regel nur kleine Zettel oder auch kleine, cosette (im Aussehen) gut für Notizen und Skizzen. Aber Pea Skizze in einer poetischen Form erfolgen: seiner fast Haiku-Speicher, Kunst und Emotionen, die zusammen zu prüfen sind, aber mit Respekt und Konzentration durch große Bilder. In ihnen gibt es nichts gibt, aber die ungefähre Kapazität, dass nur wenige Designer haben, auf das Wesentliche einer Figur zu sammeln (Lieblingsmusiker,seine Freunde und Kameraden in der Straße des Lebens) in sehr wenigen und sehr klar Elemente der Jet-Set, ohne die Möglichkeit der Fehler, ohne Möglichkeit der Korrektur. Gilt nicht für zweiten Gedanken erlauben, tatsächlich, la China, das Acquarello. E’ eine Zeitschrift, unprätentiös, dass es nicht die Wahrheit einer unwiederholbaren Moment , derer ” uneinbringlich Farben des Himmels” Tanto Amati von Borges. Schien einen Moment existieren. “

Martina Corgnati

Einzelausstellungen

1985 Einzelausstellung in der Bibliothek Union, Union Galerie 3 in Mailand 18 die 23 Januar

1980-1995 Er hat an zahlreichen Ausgaben der Auszeichnung teilgenommen “Mario Comerio” San Giorgio su Legnano in (MI)

Kontakte

Email: pea@artemisia5.it

Bildergalerie